Das GORE-TEX®-Gewebe ist eine der innovativsten Technologien auf dem Markt. Dabei handelt es sich um extrem dünne Membranen, die wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv sind. In den Membranen stecken Milliarden von Poren, jede einzelne Pore ist 20’000-mal kleiner als ein Wassertropfen.

Das macht GORE-TEX®-Bekleidung unerlässlich bei Outdoor-Aktivitäten.

 

So pflegst du Produkte aus GORE-TEX®

Folge bitte immer zuerst den Anweisungen auf deinem Pflegeetikett.


Bekleidung, wie Hosen und Jacken

  • In der Waschmaschine bei 40 Grad und möglichst wenig Schleudergang waschen.
  • Verwende die Waschstreifen von bluu und verzichte auf chlorhaltiges Pulver-Waschmittel oder Weichspüler.
  • Deine GORE-TEX®-Bekleidung kannst du aufhängen oder im Trockner trocknen (allerdings nicht zu heiß)
  • Wenn das Wasser nicht mehr richtig von der Oberfläche abperlt, musst du die Imprägnierung (DWR) erneuern.

GORE-TEX®-Handschuhe

Deine Handschuhe solltest du per Handwäsche reinigen. 

  • Entferne zuerst groben Schmutz.
  • Wasche sie mit lauwarmem Wasser von Hand.
  • Drücke das Wasser sanft aus.
  • Platziere die Handschuhe zum Trocknen mit den Fingerspitzen nach oben.

Wie du bei einer Handwäsche genau vorgehen musst, erfährst du hier:

So geht Handwäsche richtig

Mehr zu Funktionsbekleidung erfährst du hier:

Sportbekleidung richtig waschen

Verwandte Begriffe

Weitere Artikel